Foren
Resort of Hope :: Foren :: Suizid :: Suizidgedanken
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Tu´s doch endlich ... (Als RSS Abonnieren)
Moderatoren: Arrakaij, Mieze, Sombra, still alive, Samson
Autor Eintrag
bärchi
Mi Sep 30 2009, 23:18

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
Würde mich jemand vermissen?
NEIN!

Würde jemand um mich weinen?
NEIN,höchstens um das verschwendete geld

Wären meine "freunde"traurig?
NEIN, die eine poppt durch die gegend un nimmt alles was nicht bei 3 aufm baum ist(gut das my ex nicht ihr geschmack war) un die andre meldet sich nur wenn ich mcih melde.(was bei ihr nich unbediengt als vorwurf gemeind ist)

Das einzisgte worums schade wäre. wären meine katzen

Selbst wenn ich weit weg zieh (hab doch hier scho probs jemand kennen zu lernen wie solls dann ganz wo adners erst sei?!)
trotz allem hab ich diese scheiß gedanlken und gefühle bei mir.
ich weiß echt neme was tun soll. ich will ncihwieder alles imme rin mcih reinfressen

ich bin so einsam, fühl mcih so allein, ungeliebt un einfach nru von allen gehasst un nicht verstanden

EINMAL eine umarmung,EINMAL geborgen sein zumindest sich so fühlen
EINMAL das gefühl was wert zu sein ... nur ein einziges mal ...

EINMAL NICHT verarscht werden , EINMAL jemand vertrauen und es nicht bereuen müßen!

kann doch auch nciht jedes mal ritzen,
Wenn ich mcih doch nur endlich trauen würde...

selbst wenn cih nu ausziehn kann usw bleibe ich trotzdem selbe persönlichkeit,selber körper ,selbe scheiß fresse die ich jeden tag ertragen muss -.-
aber ich bin wohl zu dämlich den letzten schritt zu tun -.-



*keine ankündigung, nur meine gedanken /gefühle*
Nach oben
Festina
Do Okt 01 2009, 00:11

Registriertes Mitglied #271
Dabei seit: Do Jan 22 2009, 17:27
Einträge: 836
Bärchi.. Ich bin sicher du würdest vermisst werden und zwar nicht nur hier im Forum.
Es tut mir leid für dich, dass du dich immer so ungeliebt und nie geborgen fühlst. Aber es werden sicher bessere Zeiten kommen, auch wenn sich das platt anhört..
Du musst dem Ganzen nochmal ne Channce geben, auch wenn du nicht viel Hoffnung hast. Aber irgendwann wird es sich lohnen.
Und wenn du ausziehst sieh es als ersten Schritt für einen Neuanfang! Du kannst dir nochmal ganz neu etwas aufbauen! Eine Wohnung, in der du machen kannst wonach dir ist, wo du nur für dich verantwortlich bist und Verantwortung für dein Leben übernehmen kannst.

Es wird sicher nicht einfach, aber kann es so viel schlimmer sein als jetzt? Wenn du dich traust die Initiative zu ergreifen, dich mal umschaust ob du nette Leute über irgendein Hobby oder so finden kannst. Viel kann doch nicht passieren, kennst niemandem vor dem dir etwas peinlich sein muss, kann doch auch ein Vorteil sein So steckt dich auch niemand in eine Schublade, kannst nochmal anders anfangen. Wenn du deiner Menschenkenntnis vertraust und auch danach handelst, wirst du auch Menschen finden, die dich wertschätzen. Bisher hattest du doch bei denen die dich schlecht behandelt haben immer schon vorher zutreffend Anzeichen dafür gesehen. Das nächste mal sagst du da stop! Du musst dich nicht mit solchen abgeben, weil du meinst es nicht besser verdient zu haben.
Du bist mehr wert und wenn du dir das vor Augen hältst, auch wenn du nicht immer selber dran glaubst, dann wird es bestimmt besser.
Jedes mal, wenn du an einem Tiefpunkt bist, was ja leider nicht weniger wird, wünscht du dir doch es wäre anders. Wenn du einen guten Moment hast, fang an was zu ändern. Das könne kleine Dinge sein, aber Hauptsache du fängst was an. Vielleicht kannst du daraus dann neuen Mut schöpfen.

Auch wenn es wieder nur virtuell ist, aber fühl dich umarmt =)

"If I had a world of my own, everything would be nonsense."
Nach oben
bärchi
Mo Jan 25 2010, 23:09

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
boah bärchi, das war im september un nu is januar un du hast es immer noch nich getan
du bist so ne lachnummer
wenn nich grad heuln würd wprd ich ja über dich lachn
nich mal so ne scheiß sache bekommste auf reihe man bist du erbärmlich

tu´s doch endlich trau dich !
Nach oben
Samson
Di Jan 26 2010, 10:17

Registriertes Mitglied #52
Dabei seit: Fr Jul 17 2009, 17:38
Einträge: 2804
versuch es doch auch mal von der anderen seite zu sehene. du hast es 5 monate geschafft. das kann man als erfolg verbuchen. du hattest die kraft solange weiter zu machen. mit dieser kaft kannst du es auch schaffen dich aus dem tief zu befreien. auch wenn du am anfang vielleicht professionele hilfe in anspruch nehmen mußt.
außerdem wieso sagst du dir das du dich trauen sollst suizid zu begehen?
viel besser wärre doch wenn du es umwandelst und dir sagst "ich traue mich dagegen anzugehen mit dem ziel glücklich zu werden und das leben so zu nehmen wie es kommt.
normalerweise sind diese gedanken asdruck dafür das etwas nicht stimmt und das kann man beseitigen ( nicht indem man den drang nach dem tod nachgeht!!! ). das was dir nicht gefällt versuch so zu verändern das du zumindest damit leben kannst.

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt ( Albert Einstein )
Nach oben
Broken_Hope
Di Jan 26 2010, 13:55

Registriertes Mitglied #140
Dabei seit: Mo Nov 26 2007, 22:57
Einträge: 441
ich schließ mich samson an!
Kämpfe weiter, es lohnt sich
nimm sich mal in den arm wenn ich darf

Never tell a Girl she can fly
Quand je dans le ciel d'étoiles clair regardais je voyais un ange avec l'aile rompue, je regardais de nouveau et reconnaissais mon âme
Nach oben
bärchi
Fr Feb 05 2010, 23:45

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
danke ihr zwei,klar darfst mich in arm nehmen
Nach oben
bärchi
So Feb 07 2010, 15:06

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
reißt die erde auf irgendwo da unten bin ich, bin am ende keine kraft mehr lasst mich bitte einfach gehn gibt mir den gnadensstoß allein hab ich dazu keine kraft mehr ich exestiere nur noch doch lebe nicht mehr,ich spüre nichts mehr außer trauer und schmerz jedes mal noch mehr narben statt die klinge an der richtigen stelle anzu setzen.ich versuche ding ezu ändern versuche wieder zu "leben"doch es geht ncih mein "bester kumpel" nimmt mein FA an aber meldet sich nciht was solld er scheiß?! am donnerstag sag ich meiner "besten freundin" ab weils mir nich gut geht statt das sie mal ragt was los sei macht die mich innerhalb 58sek. wieder sooo klein -.-
ich habe keine kraft mehr, ich seh keine besserung ich bemühe mich aber ich seh keine bessere zukunft.
egal was ich mache, ich hasse mcih
für jeden gedanken den ich habe hasse ich mcih
was ist das für ein "leben"?
ich häng nich mehr an mein leben es ist mir egal ob oder ob nich mehr lebe wäre es wirklich ein unterscheied?
wenn mir andre anschau und dann mich...
selbst ne 80jährige oma hat mehr gesellschaft bzw mehr zu tun als ich am we usw -.-
is doch einfach nur peinlich
kein wunder das niemand hab, wer will so jmd wie mcih schon'!?

[ Bearbeitet So Feb 07 2010, 15:07 ]
Nach oben
BloodWolf
Mo Feb 08 2010, 18:53

Registriertes Mitglied #265
Dabei seit: So Jan 18 2009, 22:06
Einträge: 422
hey bärchi ich kann dein fühln und dich gut verstehn.. un es ist echt so Menschen sidn das undankparste auf der welt manchmal... sie merken erst wenein Mensch nicht merh da is was er ihnen beteutet hat..och dan is es zu spät was ich sagen will bärchi du bist eine wunder voller lieber mensch so weit ich dich vom schrieben her kennenlernen durft..
wir beschuldigen immer unsere umgebung unser schigsal.. doch eig sind wir selbst schuld weil wir es so weit kommen lassn.. *dich in den arm nehm* umbrigen bringt ncihst des ist etwas endgültiges und das leben geht einfach weiter un so tiff der abgrudn auch runde rgeht genau so weit geh er wider hoch..ich hoffe du vverstehst des nicht falsch oder böse was ich mein . bitte bau keinen mist
lg Wolfi

wen du die richtige gefunden hast kannst du spürn das es doch noch Liebe sehnsucht und geborgenheit auf der welt gibt<3
Nach oben
bärchi
Mo Jul 30 2012, 13:32

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
ich hab seit april wieder gedanken
seither hatte ich jmd der wenigstens ab und zu sagte "nein" aber jetzt?

es ist doch alles egal bringt doch eh nichts
ich kann nict smehr in arbeit
ich esse seit tagen nichts mehr schlafen hab ich mal davon gehört das es sowas geben soll
ich kann nich in arbeit ich will einfach nur weg
ich hab angst vor mir selbst ich bin ein psycho es ist doch eh alles egal
ich bin ganz allein auf der welt jeder sagt "ich bin für dich da"'
aber wer ist wirklich da?!
niemand
Nach oben
still alive
Mo Jul 30 2012, 15:55
still alive


Registriertes Mitglied #27
Dabei seit: Mo Okt 01 2007, 07:26
Einträge: 1757
ich kenne diese gefühle auch. ganz oft ist aber gar nicht so düster wie es scheint. ich wünsche dir einfach von herzen das du aus dieser tieftraurigen stimmung wieder herausfindest und natürlich das du dir nichts antust. machst du denn eine therapie? und was ist mit deiner familie? vielleicht magst du ja ein wenig darüber erzählen?

Maη soℓℓte ηicht aη dem zweifeℓη,
was maη tut, soηderη darüber
ηachdeηkeη,was maη wiℓℓ,
ohηe Aηgst zu habeη, vor dem,
was daraus werdeη köηηte...
Nach oben
bärchi
Di Jul 31 2012, 12:38

Registriertes Mitglied #300
Dabei seit: Mo Jul 20 2009, 01:10
Einträge: 1343
bin ambulant aber die hört mir nicht wirklich zu ich bin auf warte liste für 2 andere therapeuten und auf warteliste für klinik

meine eltern omg
mit dennen kann ich über svv oder sowas garnich reden auch nich über meine gefühle oder so das komplette ding wird bei uns ausgeblendet
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System


{THEMEDISCLAIMER}